Startseite

CORONA-UPDATE, Stand 12.03.2021, vorläufig

Die aktuellen Corona-Verordnungen von Bund, Ländern und Kommunen ermöglichen unter ganz bestimmten Voraussetzungen einen Trainingsbetrieb. Die Politik hat die Empfehlungen der Sportverbände größtenteils umgesetzt. Die DKV-Richtlinien wurden bereits der Politik vorgestellt, diskutiert und von den Verantwortlichen durchweg positiv aufgenommen. Die Maßnahmen der PGL orientieren sich an den Richtlinien des DKV und wurden vom geschäftsführenden Vorstand so am 14.05.2020 zur Umsetzung beschlossen. Die Maßnahmen beinhalten einen Hygieneplan, Verhaltensregeln und organisatorische Vorkehrungen. 

Der Corona-Beauftragte der PGL ist Frank Buchheister. Fragen rund um Hygiene gerne an ihn.

Die wichtigsten Punkte sind folgende:

  • Keine Fahrgemeinschaften zum Training, Vereinsbus ist tabu
  • Vereinsfahrten sind nicht gestattet
  • Zusammenkünfte auf dem Vereinsgelände sind nicht gestattet (Zuschauer, zusammensitzen, usw.)
  • Umkleideräume und Trainingshalle ist gesperrt
  • Die Toilette darf nur allein benutzt werden
  • Keine Warteschlagen auf dem Vereinsgelände oder davor
  • Einbahnstraßensystem: siehe Wegeplan
  • 10 Personen pro Gruppe inkl. Trainer 
  • Immer die gleiche Gruppenzusammenstellung
  • Dokumentieren wer da ist, Anwesenheitsliste führen
  • Aufklärung zur Händehygiene vor dem Training
  • Material nach dem Sport reinigen/desinfizieren
  • Solofahrten sind gestattet (gemäß aktuell gültiger Regelungen von Bund, Land und Stadt Ludwigshafen)
  • Keine Einzelpaddler und Besucher während des Trainingsbetriebs (klick hier)

Für die Jugendabteilung kann ab sofort Athletiktraining an Land (mittwochs, 17:00 bis 18:30) angeboten werden. Interessenten melden sich bitte verbindlich bei den Übungsleitern an. 

Ab dem 07.04.2021 kann ein Wassertraining für die Jugend und Erwachsene stattfinden, wenn die Inzidenz dies zulässt. Wir informieren zeitnah, ob und wie ein Training statt finden kann.

Wir bitten alle Vereinsmitglieder die Verhaltensregeln sehr ernst zu nehmen. Bei einer nachweisbar im Vereinsgelände auftretenden Infektion kann es zu einer Sperrung des Vereinsgeländes kommen und schadet einer zukünftigen weiteren Lockerung der Präventions- und Kontaktregeln. Bei Verstoß gegen die Regeln ist der Verein gezwungen, Sanktionen zu verhängen (Zutrittsverbot).

_____________________

Die Paddler-Gilde besteht nunmehr seit über 80 Jahren.

Das Bootshaus befindet sich bei Rhein-Kilometer 418,3 und liegt auf der Landzunge zwischen Kief´schem Weiher und dem Rhein in einem Landschaftsschutzgebiet.

Zu erreichen ist das Gelände von der B9 und der B44 aus über die K7/K12 zwischen Ludwigshafen-Rheingönheim und Altrip (ausgeschildert).

Das Gelände der PGL ist DKV Kanustation und wir sind seit 2010 DKV-anerkannter Kanuausbilder.

Wir bieten an:

  • Schnupperkurse
  • Kajak- und Canadierschulung
  • Tages-, Wochenend-, und Ferienfahrten
  • Gruppenerlebnis im Mannschaftscanadier
  • Führungsfahrten auf badischen und pfälzischen Altrheinarmen zwischen Germersheim und Ludwigshafen
  • Im Winterhalbjahr Training im Hallenbad, Training für Jugendliche und Erwachsene mit ausgebildeten Übungsleitern in unserer Trainingshalle
  • Tagesskifahrten und Skifreizeiten
  • Ganzjährig Tischtennis und Seniorengymnastik in unserer Trainingshalle
  • Des Weiteren pflegen wir Spaß, Spiel und Geselligkeit auf unserem Vereinsgelände