Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2018 2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
18.06.2018

Familienfahrt 2018

Familienfahrt 2018

Man kann es schon als Tradition bezeichnen: die alljährlich von Frank Buchheister geplante und durchgeführte Familienfahrt. Dieses Jahr war das Ziel Bamberg. Dort durften die 29 Teilnehmer beim Bamberger Faltboot-Club auf dessen eigenem Campingplatz ihr Quartier aufschlagen. Sogar Paddler vom Kanu Raguhn e.V. aus Sachsen-Anhalt waren mit von der Partie.

Genutzt wurde das lange Wochenende über Fronleichnam. Schon am Mittwoch waren die meisten angereist und gleich am Donnerstag nach der beeindruckenden Fronleichnamsprozession in Bamberg ging es zur ersten Tour, der so genannten „Bamberger Runde“. Die 20 bunten Boote mit 25 Paddlern boten bei sommerlichem Wetter ein wunderbares Bild auf dem Wasser. Gefahren wurden auf 10 Kilometern der rechte und linke Regnitzarm. Diese führen in einer Schleife durch die Altstadt, das Panorama, besonders am Abschnitt „Klein Venedig“, einfach grandios. Da es einen ordentlichen Höhenunterschied auf dem Wasser kam, konnte man sich entscheiden: Schleuse oder Fischtreppe. Die meisten von uns ließen sich in ihren Booten schleusen, der Rest hat sich getraut, am Hollergraben die Fischtreppe zu fahren.

Der Freitag war für die Wiesent reserviert. Der Einstieg bei Doos lag ca. 50 Kilometer von Bamberg entfernt und musste angefahren werden. Die Wiesent zu paddeln ist ein besonderes Naturerlebnis. Das idyllische Wiesenttal, Steilhänge, Felsen und quirlige Schwälle war ein Erlebnis, trotz fünfmaligem Umtragen der Boote. Die Tier- und Pflanzenwelt aus der Entenperspektive zu sehen, einfach toll. Nach gut 14 Kilometern sind alle unversehrt in Beru ausgestiegen. Und am Abend beim gemütlichen Teil des Tages wurde gegrillt und die Leckereien an einer langen Tafel untereinander ausgetauscht.

Und dann ging es am Sonntag schon wieder Richtung Heimat. Aber nicht, bevor etliche Vereinskollegen noch den Main von Unterleiterbach nach Ebing gefahren sind. Und die anderen sind zum Großteil Richtung Heimat aufgebrochen.

Mit Präsenten aus dem Biomarkt haben die Teilnehmer bei Frank danke für sein großartiges Engagement gesagt. Ein herzliches Dankeschön geht auch an den Platzwart vom Bamberger Faltboot Club, Harald Milsch, für die gute Betreuung und seine Präsenz während unseres Aufenthalts.
Nicht zu vergessen die fleißigen Helfer auf der Fahrt: Danke an Patrick und Harald fürs Hänger ziehen sowie an Patrick, Wolfgang und Sven dafür, dass sie Gruppenleitungen übernommen haben.

Text: Gerda Kempf
Fotos: Reinhard Nagel und Harald Kempf






styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch