Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V. - Rückblick - Jahreshauptversammlung
Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2018 2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
17.03.2018

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung
Am Samstag, 17. März 2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Ergänzungswahlen statt.

Nach der Begrüßung stellte Vorsitzender Harald Kempf den form- und fristgerechten Eingang der Einladung fest. Anwesend waren 50 wahlberechtigte Mitglieder, ein Zeichen für das Interesse am Vereinsgeschehen.

Kaffee und Kuchen sowie deftige Brote tragen traditionell dazu bei, dass auch das gemütliche Beisammensein gewährleistet ist.

Harald Kempf eröffnet die Versammlung und bedankt sich bei der Vorstandschaft und den Vereinsmitgliedern, die seine Arbeit bisher unterstützt haben. Er bedankt sich bei den Gönnern des Vereins sowie bei der Kommunalpolitik für die gewährten Zuschüsse. In einer Schweigeminute gedachte die Versammlung der verstorbenen langjährigen Mitglieder Martin Pfeffer und Heinz Schleier.

Das Protokoll des Vorjahres, verlesen von Holger Watzka, wurde einstimmig angenommen.

Anschließend folgte der Jahresbericht. Zum Jahresbeginn 2018 zählte der Verein 211 Mitglieder. Im Rückblick erläuterte Harald Kempf die geleisteten Arbeiten in Eigenregie wie beispielsweise der Neuaufbau des Jugendhängers sowie die nötig gewordene Anschaffung eines neuen Aufsitzrasenmähers, die Versiegelung des Hallenbodens durch eine Fachfirma sowie den Kauf von drei stand-up-paddle-boards (SUP), um den Trend im Paddelsport nicht zu verpassen. Er verwies auf die vielfältigen Vereinsfahrten auf in- und ausländischen Flüssen und auf diverse Veranstaltungen 2017, die größte davon ist das Rheingönheimer Straßenfest. Das wäre alles ohne Freiwillige nicht umsetzbar. Er appellierte aber auch an die Mitglieder, sich mehr einzubringen, gerne für einzelne Aufgaben oder für ein einzelnes Projekt!

Im Ausblick wies er auf die geplanten Arbeiten hin, eine sehr umfangreiche wird die Neupflasterung der Gehwege ums alte Bootshaus und die Sanierung des Volleyballfeldes sein.

Zwei besondere Ehrungen gab letztes Jahr bei der Sportlerehrung der Stadt Ludwigshafen: Dieter Neff wurde vom Ludwigshafener Sportverband mit dem Dr.-Robert-Eicher-Übungsleiterpreis ausgezeichnet und Hanno Deffner bekam für sein Engagement die Sportehrennadel der Stadt. Herzlichen Glückwunsch an die Geehrten. Bei der Sportlerehrung am 20. April 2018 wird Phillipp Voelcker für seine Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften im Freestyle-Paddeln, bei der er den 5. Platz belegte, im Stadtratssaal geehrt. Der Verein kann stolz darauf sein, dass es mal wieder einen Jugendlichen gibt, der bei Wettkämpfen mitmacht.

Durch das Ausscheiden der 1. Schriftführerin, eines Beisitzers sowie der Vergnügungswartin wurden Ergänzungswahlen notwendig. Erfreulicherweise wird das wichtige Amt der Schriftführerin von Skiwartin Manuela Ahrens mit übernommen, zum Beisitzer wurde Detlef Ahrens gewählt; das Amt des Vergnügungswartes ist vakant.

Ein besonders schöner Tagesordnungspunkt sind immer die Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder:

10 Jahre im Verein sind Heidi Radler, Christine Pospesch und Tim Leonhardt, die nicht anwesend waren.

25 Jahre im Verein sind Roswitha und Dieter Hoffmann, Christine und Jessica Jung, Otmar Dissinger sowie Werner Frey, der leider nicht da sein konnte.

50 Jahre im Verein sind Walter Dissinger, Günther Vowinkel und Elke Rhein.

60 Jahre im Verein ist Mathilde Heim, die ihre Ehrung nicht persönlich in Empfang genommen hat.

Eine schöne Geste des Vereins ist es, in Form einer Flasche Sekt denjenigen persönlich zu gratulieren, die im letzten Jahr 70 Jahre und älter geworden sind und an der Versammlung teilgenommen haben:

Dieter Neff
Günter Anschütz
Joachim Elberling


styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch