Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016 2015
2014
2013
2012
2011
2010
05.12.2016

Nikolausfahrt des Kanu-Sportkreises Mannheim.

Nikolausfahrt des Kanu-Sportkreises Mannheim.
Gerhard Maier von der KG Mannheim freut sich über regen Zuspruch!

95 Paddlerinnen und Paddler nahmen an diesem Event, das offiziell am Sonntag dem 4. Dezember in Speyer am neuen Hafen um 11.00 Uhr begann, teil. Verschiedene Vereine setzten auch bereits oberhalb ein. So zum Beispiel auch der Kanu Club Germersheim, der der Einfachheit halber in Germersheim gestartet war.
Wir, die fünf von der Paddler-Gilde, die an dieser Fahrt teilnahmen, setzten am Berghäuser Altrhein ein.

Kurz vor neun Uhr trafen Klaudia, Holger, Christian, Wolfgang und ich an unserem Bootshaus ein. Einige Zeit hatte ich mich schon mit dem Schloss am großen Tor herumgequält, um es zu öffnen. Mit vereinten Kräften war es letztendlich Holger gelungen das Tor zu öffnen. Das Schloss war schlicht und einfach eingefroren, kein Wunder bei -7° Celsius und leichtem Wind, der in Richtung Schloss wehte. Nachdem der Bootsanhänger fertig zum Transport der Boote montiert und angehängt war, konnte mit dem Laden begonnen werden. (Da hätte noch so einiges drauf gepasst.)


Mit etwas zeitlicher Verzögerung kamen wir an der Rampe bei dem Berghäuser Altwasser an. Die Rampe lag im Sonnenlicht und der Raureif der sich an schattigen Stellen den ganzen Tag über hielt, war weggetaut. Rasch wurden Bus und Hänger geparkt und die Boote für die Fahrt ausgerüstet.

Gegen 10.30 kamen wir aufs Wasser und erreichten in kurzer Zeit die letzte Linkskurve vor Speyer, die dann auch den Blick auf Stadt und Dom frei gab.


Wir kamen gerade noch rechtzeitig an den Rampen vor dem Ölhafen an, um von Gerhards Rede die letzten Worte und das dreifach kräftige Ahoi der Paddel-Gemeinde zu hören. Die beiden Zweier fuhren gleich weiter, da Wolfgang noch einen dringenden Termin hatte. Sie paddelten zu unserem Bootshaus durch und verließen mich mit dem Auftrag bei den Brühlern einen Eintopf zu essen und auch noch ihre Fahrtenbücher stempeln zu lassen.


Von nun an fuhr ich im Schutz zahlreicher Nikolause den Rhein in Richtung Bootshaus der Wassersportfreunde Brühl hinab, da konnte mir jetzt als PGL-Solist nichts passieren. Nachdem ich das Boot am Ende des Ketscher Altwasser abgelegt hatte, kam auch HaJo an. Gemeinsam gingen wir zum Bootshaus. Ordnungsgemäß aß ich einen vorzüglichen Eintopf und stempelte anschließend auch noch die Fahrtenbücher ab. Wie immer war es ein angenehmer, wenn auch nur kurzer Aufenthalt bei den Brühlern.


HaJo, für nicht eingeweihte, er ist der ehemalige Präsident des Badischen Kanu Verbandes und wohnt auch bei mir zuhause in der Nachbarschaft. Gemeinsam gingen wir zurück zu den Booten und machten uns für die letzten paar Kilometer fertig.

In der Zwischenzeit war es windstill geworden. Von einem wolkenlosen Himmel schien die Sonne und tat uns so richtig gut. Zu dritt fuhren wir gemütlich weiter und kamen auch bald an das GKM. Auch hier am Kraftwerk war es erstaunlicherweise windstill, was auch nur ganz selten vorkommt.


Die letzten paar Kilometer waren auch bald geschafft, unsere Wege trennten sich. Da unsere Treppe am Bootshaus, so wie alles was den ganzen Tag über im Schatten lag, noch voller Raureif und vom Spritzwasser her total glatt war, fuhr ich bis zum Eingang des Kief´schen Weihers weiter. Gerade dort erwischten mich, kurz hintereinander fahrend, ein Frachtschiff und ein Flusskreuzfahrer. Die zogen eine solche Wassermenge aus dem Kief heraus, dass ich kaum dagegen an kam. Die paar Meter bis zur Treppe zum Kief waren schnell gepaddelt. Der Bootstransport, alleine bis hoch zu unserem Gelände, war etwas schwierig.
Als ich beim Bootverstauen und beim Verladen meiner Ausrüstung war, kamen Klaudia und Holger mit dem Bus zurück. Alles verlief an diesem Tag bestens. Ein zunächst etwas frischer aber kühler Paddeltag ging somit, bei nahezu optimalen Paddelbedingungen, zu Ende.

Text und Fotos: Manfred Hofmann

styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch