Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016 2015
2014
2013
2012
2011
2010
27.11.2016

Ökotag bei der Paddler-Gilde

Ökotag bei der Paddler-Gilde
Zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt

Schien manchen auch der für den Ökotag gewählten Termin, einen Tag vor dem 1. Advent zu spät, so muss man im Nachhinein doch sagen, er war optimal gewählt. Immerhin hingen vor 14 Tagen die meisten Blätter noch auf den Bäumen. Erst in der vergangenen Woche kam für einige Tage etwas Wind auf, so dass in dieser Woche das Laub komplett von den Bäumen gefegt war.
Lore, unsere Ökowartin, hatte diesen Termin ausgewählt und auch rechtzeitig eine Ausschreibung zu diesem Event zum Aushang gebracht. Immerhin folgten 20 unserer Vereinsmitglieder, darunter erfreulicherweise auch drei Jugendliche ihrer Einladung.



Es ging nicht nur alleine darum das gefallene Laub zusammen zu fegen, nein auch das Rheinufer und das Ufer des Kief´schen Weihers wurde wieder von den Hinterlassenschaften uneinsichtiger Zeitgenossen befreit. Wie bei den vergangenen Aktionen war die Paddler-Gilde im Rahmen der "Aktion saubere Stadt" des Marketing-Vereins Ludwigshafen auch in diesem Herbst wieder dabei um für unsere Umwelt etwas Gutes zu tun. Ausgestattet mit Greifwerkzeugen, Schutzhandschuhen und Schubkarren gingen unsere Jugendlichen zunächst ans Rheinvorland um dieses von Unrat zu befreien.


Es ist schon erstaunlich, was so "liebe" Mitmenschen alles in der freien Natur entsorgen. Angefangen von Campingliegen über leere Verpackungsbehältnisse aus Pappe oder Plastik, über leere Flaschen jeglicher Art bis hin zu Inhalten von Verbandskästen und diversen Medikamenten. Das alles müsste doch wirklich nicht sein.

Krönung des Ganzen war ein etwa zwei Meter langes Eisenrohr, einbetoniert in einem ehemals 20 Liter fassenden Plasteimer. Dieser machte unseren beiden Jungs doch ganz schön zu schaffen.
Dieser Brocken war von ihnen auch nur mit hilfreicher Unterstützung zu bewältigen.



Bei unserer Aktion ging es nicht nur um Unratbeseitigung. Auch auf unserem Gelände und auf den Dächern wurde man aktiv. Da wurden die Dächer und Dachrinnen gereinigt, die angebaute kleine Bootshalle wurde gründlich gesäubert und zwei neue Paddelhalterungen dort montiert. Sträucher und Hecken wurden beschnitten. Überall auf unserem ganzen Gelände wurde intensiv gearbeitet.


Und vor allen Dingen Laub , Laub und nochmals Laub wurde auf unseren Kompostplatz transportiert.

Mittagspause war so gegen 12.30 Uhr. Es gab leckere Fleischsosse mit Nudeln und Gurkensalat, dazu noch zwei Party-Pizzen, davon eine vegetarisch. Aufbereitet wurde das Essen von Sabine unserer Vergnügungswartin, die sich auch an der allgemeinen Aktion beteiligte.
Nach der Mittagspause ging es dann mit gewohntem Eifer weiter. Gegen 15 Uhr waren die meisten Arbeiten abgeschlossen, so dass nach dem Wegräumen der Werkzeuge so langsam einer nach dem anderen den Heimweg antreten konnte.
Ein Tag, an dem wieder viel bewerkstelligt wurde ging damit zu Ende.

Allen freiwilligen Helfern dankt nicht nur Lore unsere Ökowartin, sondern auch die Vorstandschaft unseres Vereins aufs herzlichste !

Text und Fotos: Manfred Hofmann

Weitere Fotos unter folgendem Link:

http://hofmann.zenfolio.com/p201969531
styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch