Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016
2015 2014
2013
2012
2011
2010
14.12.2015

Weihnachtsfeier 2015

Weihnachtsfeier 2015
wie immer von unserer Jugend ausgerichtet

Unsere Weihnachtsfeier fand am 12. Dezember ab 15.00 Uhr in unserer festlich geschmückten Trainingshalle statt. Natürlich waren sämtliche Helfer, so auch unsere Jugendlichen, die die Feier gestalteten, anwesend. Die Erwachsenen, die unseren jungen Aktiven zur Seite standen, hatten schon die ersten gespendeten, selbst gebackenen Kuchen aufgebaut. Etwa 30 Leute waren um 3 Uhr schon anwesend und ließen sich Kaffee und Kuchen schmecken. Wie so üblich war der "Waffelstand" ebenfalls aufgebaut, den Brigitte wie immer für einen guten Zweck betreute. Ihre Waffeln sind immer gefragt.

So nach und nach füllte sich der Saal. Für insgesamt 72 Personen waren Tische und Stühle gerichtet. Die waren letztendlich alle besetzt. Nur gut, dass noch zwei Partytische aufgestellt waren, die ebenfalls genutzt wurden. Unter den Gästen war wieder eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien mit ihren Kindern. Diese Familie war bereits beim Familienfest unter den Gästen. Sie scheinen sich bei uns ganz wohl zu fühlen.



Von Lore Barthel, die sich als freiwillige Helferin bei der Flüchtlingsbetreuung engagiert eingeladen, wollten sie auch einmal miterleben wie ein Sportverein in Ludwigshafen, also wir, unsere Weihnachtsfeier gestalten.
Kurz vor 16.00 Uhr staunten die Anwesenden nicht schlecht als Herr Tiesling, bekannt als "Drehorgel Heinz" aus Neuhofen sein Instrument in die Trainingshalle schob. Bevor Harald Kempf um 16.00 Uhr die Gäste begrüßte hatte er schon zur Adventszeit passende Musik aus seinem "Leierkasten" hervorgezaubert.


Nachdem Harald, sozusagen als Hausherr die Gäste begrüßt hatte, übergab er das Mikrofon Marcus, der als Jugendwart sozusagen die Leitung des Ganzen hatte. Auch er fand Worte der Begrüßung und wies darauf hin, dass unsere Jugend in Eigeninitiative, natürlich mit etwas Unterstützung, diese Feier veranstalt.
Annika, Jugendsprecherin im Verein, eröffnete mit dem Gedicht "Christbaum" den Reigen.


Nachdem in der Programmfolge zunächst mit Drehorgelbegleitung "Oh du fröhliche" gesungen war begrüßte Annika als Jugendsprecherin, im Namen der Jugend ebenfalls gekonnt die Gäste. Nach ihr trug Philipp das Gedicht "Lieber guter Weihnachtsmann" vor. Auch er wurde mit gebührendem Beifall bedacht.

Als nächstes wurden die Wanderfahrer geehrt. Unser, in der Jahreshauptversammlung neu gewählter Wanderwart Sven Brug nahm die Ehrung vor. Sven berichtet von insgesamt über 14.000 in der Saison 2015 gepaddelten Kilometern und von 5 Wanderfahrerabzeichen in Wiederholung. Ein Wanderfahrerabzeichen in Gold V hatte Wolfgang Keil erworben. Für Ihre Mühe, die natürlich allen riesig Freude bereitet, wurden die Geehrten mit einem Glas Sekt belohnt.


Sehr erfreulich sind die Leistungen unser Jugendliche auf Verbandsebene, berichtete Marcus Kempf. Insgesamt wurden von ihnen 15 Fahrtenbücher abgegeben, die in die Wertung einflossen. Laut Fahrtenbücher wurden von unserer Jugend 2532 Kilometer gepaddelt. All unsere Jugendlichen, Mädels oder Buben sind beim Pfälzischen Kanuverband auf den fordern Plätzen zu finden.
Besonders hervorzuheben sind da die Platzierungen von Franziska, 2. Platz und Kai 1. Platz in der Altersklasse 7-8 Jahre.

In der Altersklasse 11-12 Jahre belegte Mark den 2. Platz hinter Luca, der den 1. Platz belegte.

Bei den 13 - 14jährigen landeten Marie und Nils jeweils auf Patz 4. Jonas erreichte Platz 3 und Phillip Platz 2

In der Altersklasse 15-16 Jahre errangen Robin Platz 3 und Patrick Platz 1

Unsere Jugendlichen erpaddelten mit ihren Leistungen zum zweiten Mal in Folge den Jugendwanderpokal des Pfälzischen Kanuverbandes, der auf einer Verbandstagung verliehen wird.





Auf Wunsch der Teilnehmer wurde die diesjährige Vereinsmeisterschaft der Jugend in Zweierteams durchgeführt. In verschiedenen Disziplinen wurden Ausdauer, Geschicklichkeit und Vertrauen zum Teampartner unter Beweis gestellt. Den 3. Platz belegten Cosmo und Patrick, den 2. Platz belegten Hannah und Robin. Der erste Platz ging an Marie und Jonas! Die Platzierten wurden jeweils mit einem Pokal geehrt.


Nach dem Lied "Stille Nacht, heilige Nacht", wiederum mit Orgelunterstützung die sich sehr bewährt hatte, zeigte Harald Kempf seinen Videofilm. Einen Jahresrückblick über die Aktivitäten im Verein, zusammengestellt aus Szenen die mit verschiedenen Action-Cameras aufgenommen waren und aus Fotos mehrerer Fotographen bestand.

Ein high light der Veranstaltung setzten Franziska und Holger mit ihrer gekonnten Interpretation des Gedichtes "Von draus vom Walde", in einer Position die sich spontan ergeben hatte. Ein wirklich erstklassiges Duo, ohne wenn und aber!


Nun konnte der Nikolaus kommen. Er kam wie bei Paddlern so üblich, nicht mit einem Schlitten sondern mit einem Boot in dem die Geschenke verstaut waren. Sven macht sich als Nikolaus wirklich gut. Er war mit unseren Jugendlichen sehr zufrieden und musste nicht das Paddel einsetzen, das er an Stelle einer Rute mit sich führte. Jedes der anwesenden Kinder bekam eine Tüte mit leckerem Inhalt.




An die Erwachsenen wurden, so lange der Vorrat reichte, kleine Geschenke ausgeteilt. Auch sie waren augenscheinlich zufrieden.


Nun wurde der Weihnachtsbaum versteigert. Wolfgang, unser Kassenwart machte das, wie schon seit Jahren, so richtig profihaft. Immer wieder kurbelte er, wenn die Sache etwas zögerlich lief, die Interessenten an. Sein Slogan: "Ihr bekommt diesen wunderschön geschmückten Baum - jedoch ohne Ständer!" reichte dazu aus.
Bedauerlich ist, dass ein Teil unserer Mitglieder bereits während der Versteigerung die Feier verließ!
Trotzdem brachte die Versteigerung des "wunderschön geschmückten Baumes - jedoch ohne Ständer" immerhin 138 € ein, die in die Jugendkasse fließen.

Unsere Weihnachtsfeier endete fast wie geplant gegen 18.10 Uhr.

Die Vorstandschaft bedankt sich für diese schöne Feier, die unsere Jugend ausgerichtet hatte und bedankt sich bei allen die unserer Jugend, wie auch immer, hilfreich unter die Arme gegriffen haben.

Fotos: Jürgen Pahl und M.Hofmann
Text: Manfred Hofmann

Weitere Bilder unter folgendem Link:
http://hofmann.zenfolio.com/p595178446
styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch