Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016
2015 2014
2013
2012
2011
2010
16.03.2015

Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 2015
Jahreshauptversammlung war gut besucht - keine wesentliche Änderungen nach Neuwahlen.

Am Samstag, dem 14. März fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.
Zu dieser Veranstaltung in unserer Trainingshalle hatten sich insgesamt 56 stimmberechtigte Mitglieder eingefunden. Viele kamen schon wesentlich früher um Kaffee und den wie immer gespendeten Kuchen zu genießen. Den Spenderinnen und Spendern ein großes Dankeschön!


Unser 1.Vorsitzender, Harald Kempf, eröffnete pünktlich um 16.00 Uhr den offiziellen Teil der Versammlung und begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder. In einer Schweigeminute wurde zunächst unseren im Jahre 2014 verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014 wurde von Holger Watzka verlesen. Es bestanden keine Einwände gegen Form und Inhalt des Protokolls.

Anschließend trug unser 1. Vorsitzender Harald Kempf den Bericht des Vorstandes vor.
Gravierend die Tatsache, dass dem Verein mitgeteilt wurde, dass der "Zelt- und Lagerplatz auf dem Koller" bis zum 10.11.2015 geräumt werden muss. Der Pachtvertrag mit dem Domäneamt Heidelberg wird nicht mehr verlängert. Der Rückbau, auch Abriss des Kollerhauses, muss bis Oktober 2016 erfolgt sein.

Die Paddler-Gilde zählte zu Jahresbeginn 219 Mitglieder. Bedauerlicherweise sind schon einige langjährige Mitglieder, die einen festen Stellplatz auf dem Koller inne hatten, ausgetreten.

Des weiteren berichtete Harald Kempf, dass der auf dem Bootshausgelände vorhandene Gastank ausgetauscht wurde. Bedingt durch den ausgetauschten Gastank waren wir bei den Gaslieferungen an die Firma Thüga gebunden. Nun sind wir in der Lage auf dem freien Markt Gas einzukaufen und hierbei bis zu 50% an Kosten einzusparen.

Sehr bedauerlich ist es, fuhr er fort, dass immer weniger Mitglieder bereit sind bei anstehenden Arbeiten am Bootshaus und auf dem Bootshausgelände mit zu arbeiten. Das wird über kurz oder lang dazu führen, dass immer mehr Arbeiten an entsprechende Firmen vergeben werden müssten.

Harald bedankte sich bei all denen, die ihn und somit auch den Verein mit Rat und Tat unterstützen. Besonderen Dank auch an Sportverbände und an die Stadt Ludwigshafen für ihre wohlwollende Unterstützung.

Zum Bericht des Vorstandes stellten sich keine Fragen.


Berichte der Fachwarte:

Hanno Deffner, der das Amt des Wanderwartes kommissarisch begleitete, verlas seinen Bericht. Über sportliche Ereignisse, Wanderfahrerabzeichen, Rheinmedaillen und Jahresbestleistungen hat er im Detail bereits während der Jahresabschlussfeier berichtet. Er bedankte sich bei all denen die ihn bei seiner Tätigkeit zur Seite standen.

Barbara Zickgraf -Pahl verlas den Bericht des Sportwartes Jürgen Pahl. Die Beteiligung an dem winterlichen Hallentraining könnte ruhig etwas besser sein. Das wöchentliche "Kenterrollen-Training" fand jeweils im Hallenbad Süd statt. Jürgen bedankt sich in seinem Schreiben besonders bei Marcus Kempf, Sven Brug und Harald Billen die ihn, wenn immer es nötig unterstützten bzw. vertreten hatten.

Jugendwart Marcus Kempf teilte der Versammlung mit, dass regelmäßig 10 bis 12 Jugendliche zum wöchentlichen Training, ob in der Saison auf dem Wasser oder im Winterhalbjahr zum Hallentraining erscheinen. In Spitzenzeiten sind es etwa 20 Jugendliche. Er bedankt sich bei Harald Kempf für die Gestaltung des Videofilmes der bei der Jahresabschlussfeier, von der Vereinsjugend ausgerichtet, gezeigt wurde. Weiterhin berichtet er vom 14. Spielefest, das gemeinsam mit der TG Frei Heil auf unserem Gelände durchgeführt wurde.

Jugendwart und Jugendsprecher werden von der Jugend gewählt und werden von der Jahreshauptversammlung bestätigt.
Gewählt wurde zum Jugendwart Marcus Kempf, Jugendsprecher bzw. Jugendsprecherin sind Nils Eisenhofer und Annika Voelcker.

Unsere Jugend kann sich sehen lassen, er sei stolz auf unseren Nachwuchs, führte Marcus aus.
Er bedankt sich im Besonderen bei Sven Brug und all denen die ihn hilfreich unterstützten.

Skiwartin Manuela Ahrens konnte sich kurz fassen, da die Skifreizeit erst ab dem kommenden Wochenende in Verlos, Zillertal-Arena statt findet.

Ökowartin Lore Barthel berichtete, dass 2014 kein Ökowettbewerb im PKV statt fand. Trotzdem wurden wiederum zwei Ökotage auf und um das Gelände der PGL herum, durchgeführt.
Bei einer dieser Veranstaltungen wurde am Rheinufer eine Flaschenpost gefunden. Diese Flaschenpost wurde vor 10 Jahren von zwei Mädchen den Fluten des Rheines übergeben. Mittlerweile lebt die eine der jungen Damen in London, die zweite studiert in Berlin.
Lore bedankt sich bei allen die zu ihren Einsätzen kommen und wünscht allen ein gutes Paddeljahr auf sauberen Gewässern.

Unser Kollerwart war krankheitshalber nicht erschienen, ein Bericht lag nicht vor. (Harald Kempf hat in seinem Bericht zur Koller informiert)

Kassenwart Wolfgang Kail berichtet detailliert über das Rechnungsjahr vom 01.01.2014 bis zum 31.12.2014

Andres Bertram berichtet im Namen der Kassenprüfer, 2. Kassenprüfer ist Joachim Elberling, dass die Kasse hervorragend geführt wurde, dass keine Belege fehlten und keine Unstimmigkeiten aufgetreten sind.
Andreas beantragt die Entlastung der Kasse und der Vorstandschaft durch die Versammlung.

Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.

Neuwahlen .

Andreas Bertram fungierte als Wahlleiter. Vorgeschlagen wurde von ihm Harald Kempf für das Amt des 1. Vorsitzenden. Ordnungsgemäß fragte er ihn, ob er das Amt bei einer Wiederwahl annehmen würde. Harald Kempf stimmte zu. Da keine weiteren Vorschläge eingingen wurde per Handzeichen abgestimmt. Harald Kempf wurde erneut für weiter 2 Jahre zum 1. Vorsitzenden der Paddler-Gilde-Ludwigshafen gewählt.

Weitere Funktionen konnten wie folgt nahezu einstimmig, bei keiner Gegenstimme und nur insgesamt 2 Enthaltungen besetzt werden. Es wurden des weiteren wie folgt gewählt:

2. Vorsitzender.......... Dieter Neff
Kassenwart.................Wolfgang Kail
1. Schriftführerin........Priska Flörsch
2. Schriftführer...........Holger Watzka
Wanderwart................Sven Brug
Jugendwart.................Marcus Kempf
Sportwart....................Jürgen Pahl
Skiwartin....................Manuela Ahrens
Ökowartin..................Lore Barthel
Fahrzeugwart.............Sven Brug
Vergnügungswartin....Sabine Gebhardt
Platzwart....................Gottfried Senger
Kollerwart...................Dieter Jung
Pressewartin................Gerda Kempf

Beisitzer..................... Hanno Deffner, Hans Jürgen Flörsch und Claus-Peter Voelcker
Kassenprüfer..............Andreas Bertram. Joachim Elberling

Äußerst erfreulich, dass die verwaisten Positionen des Wanderwartes und des Vergnügungswartin neu besetzt werden konnten.

Zwischenzeitlich war auch eine Vertreterin der "Rheinpfalz" eingetroffen, so dass die Ehrung unseres langjährigen Sportkameraden Willi Tremmel vorgenommen werden konnte. Willi wurde für 60 jährige Treue zum Verein geehrt. Willi war bis 2014 in seinem 88. Lebensjahr, wenn auch in vermindertem Maße, auf Kief´schem Weiher und Otterstädter Altrhein noch sportlich aktiv.


Nach Beendigung des Wahlvorganges wurde der Haushaltsplan für das laufende Geschäftsjahr vorgestellt.
Dem Haushaltsplan wurde von der Versammlung zugestimmt. Es kann immer wieder nur betont werden, dass die Paddler-Gilde ein äußerst grundsolide geführter Verein ist.



Des weiteren wurden für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit Hanno Deffner und Roman Valdenaire ausgezeichnet.

10 Jahre gehörten Barbara Zickgraf-Pahl, Andreas Bertram sowie Sebastian Bertram der Paddler-Gilde an.

Allen Jubilaren herzlichen Glückwunsch und auch herzlichen Dank für ihre Treue zum Verein





Da keine Anträge zum Punkt "Verschiedenes" der Tagesordnung eingegangen waren, konnte Harald Kempf die Versammlung gegen 17.30 Uhr beenden.

Text: Manfred Hofmann
Fotos: Jürgen Pahl, M. Hofmann

Weitere Fotos unter folgendem Link:
http://hofmann.zenfolio.com/p587974374
styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch