Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016
2015
2014 2013
2012
2011
2010
07.02.2014

Skifreizeit der Paddler-Gilde in den Kitzbüheler Alpen.

Skifreizeit der Paddler-Gilde in den Kitzbüheler Alpen.
dort wo auch die Asse fahren

Wie in den vergangenen Jahren fand auch in diesem Jahr zwischen dem 18. und 21. Januar die Skifreizeit der Paddler-Gilde statt. Ziel war diesmal das Skigebiet "Kitzbüheler Alpen". Wie auch in den letzten Jahren durch unsere Skiwartin Manuela Ahrens hervorragend organisiert. Manuela berichtete darüber wie folgt:



Am 18. Januar starteten 10 Skibegeisterte in das Skigebiet Kitzbüheler Alpen. Darunter Marcus als Überraschungsgast, der nach eigenen Aussagen eigentlich unterwegs war um Brötchen zu holen. Die Anfahrt verlief reibungslos, so dass nach der Ankunft im Skigebiet auf die gemeinsame Skiwoche angestoßen werden konnte.



Da die Skibushaltestelle direkt vor unserem Hotel, dem "Aschauer Hof" lag, kamen wir auf direktem Weg an die nahe gelegene Talstation der Gondel "Pengelstein 1", von wo aus wir unsere tägliche Skitouren starteten.


Am Dienstag vergrößerte sich unsere Gruppe um zwei Snowbordfahrer. Somit waren wir dann für die noch verbleibende Zeit insgesamt 12 Personen.
Bei traumhaftem Wetter, mit zunächst noch etwas wenig Schnee, konnten wir in den ersten Tagen unseres Aufenthalts das tolle Skigebiet erkunden.

Außerdem waren bereits schon am Samstag drei Paddler vom RKC Rees zu uns gestoßen, die bis zum Donnerstag im gleichen Hotel wie wir wohnten. Man sieht, unsere home page wird auch über die Vereinsgrenze hinaus gelesen. Die verschiedensten Ausschreibungen werden individuell genutzt.

An dieser Stelle viele Grüße nach Rees an den Niederrhein!

Ganz entspannt konnten wir, ohne Helm und Brille, in den Pausen die Sonne so richtig genießen.

Bei Temperaturen leicht über 0° Celsius war man kaum geneigt an Tee oder Glühwein zu denken.


Zur Wochenmitte kam dann auch der erhoffte Schnee, der auch hier recht lange auf sich hatte warten lassen.






Die Paddler waren nicht nur tagsüber auf den Pisten unterwegs auch an der vom Hotel organisierten Fackelwanderung wurde teilgenommen. Und wie könnte es anders sein, die Tour endete in der Bar des dem Hotel angegliederten Jugendgästehauses, wo zum Teil noch bis in die Nacht hinein geplaudert und auch getanzt wurde.


Mit zunehmender Schneehöhe und ständigem Sonnenschein fiel es einigen doch recht schwer, nach den Pausen wieder die Bretter anzuschnallen.


Das Snowboard fand zwei neue Fans. Alex und Gregor, die beiden Nachgereisten, gaben Sven und Marcus gleich mal einen Intensivkurs, um sie mit ihrem Sportgerät so richtig vertraut zu machen.




Trotz des anstehenden FIS - Weltcup "Hahnenkamm - Rennen´s" nur wenige Abfahrten weiter, waren wir gefühlt stellenweise alleine auf den Pisten unterwegs und kosteten dies zum Teil bis zur körperlichen Erschöpfung aus.


Nichts destotrotz kamen beim apre ski und der richtigen Musik alle wieder zu Kräften. Es konnte sogar, wenn auch zunächst etwas zaghaft, wieder getanzt werden.




Liebe Mitglieder! Wir konnten eine sportliche Skiwoche in bester Gesellschaft genießen. Fast alle konnten am Ende dieser schönen Skifreizeit die Heimreise bei guter Gesundheit antreten.

Ich bedanke mich recht herzlich bei Jürgen und Sven für die tollen Fotos, die sie zu diesem Bericht beigesteuert haben.

Lieber Leser, Ich hoffe mit diesem Bericht auch dein Interesse an dieser jährlich wiederkehrenden Veranstaltung geweckt zu haben. Es würde mich freuen auch dich bei der nächsten Skifreizeit dabei zu haben.

Eure Skiwartin, Manuela Ahrens




Weitere Fotos, auch als Diaschau unter folgendem Link:

http://hofmann.zenfolio.com/p276139617


Bildbearbeitung und Bildauswahl: M.Hofmann
styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch