Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016
2015
2014
2013 2012
2011
2010
09.12.2013

Weihnachtsfeier bei der Paddler-Gilde

Weihnachtsfeier bei der Paddler-Gilde
unsere Jugend organisierte die Feier selbständig in eigener Regie

Bereits ab 15 Uhr trafen die ersten Mitglieder zur angekündigten Weihnachtsfeier ein. Die Trainingshalle war für 72 Personen bestuhlt, die Tische und Fensterbänke mit Tannengrün feierlich geschmückt, die Hallendecke mit Sternen festlich dekoriert. Die Tombola war aufgebaut und die technischen Einrichtungen überprüft. Alles war bestens vorbereitet. Gegen 16.00 Uhr war die Halle gefüllt und unser 1.Vorsitzender, Harald Kempf, konnte nahezu 70 Gäste begrüßen. Dann gab er das Mikrofon an Jana und Viktoria weiter.





War doch am Anfang bei den beiden Mädels noch ein wenig Nervosität zu spüren, so hatte diese sich doch recht bald gelegt und sie bekamen die Sache richtig in den Griff. Beinahe routiniert wechselte das Mikrofon zwischen ihnen hin und her. Sie führten fast wie Profis durch das Programm.

Bevor die Ehrungen begannen intonierte Patrick auf seinem Saxophon" Jingle Bells". Patrick einer unserer aktivsten Jugendlichen, der fast bei allen Trainingseinheiten dabei ist und keine angesetzte Paddeltour ausfallen lässt.

Zunächst wurden die aktiven Erwachsenen geehrt. Wanderfahrerabzeichen sowie Kanu-Rhein-leistungsplaketten in Bronze und Silber wurden vergeben. Sabine Gebhard errang zum ersten Mal das Wanderfahrerabzeichen in Bronze. Das Wanderfahrerabzeichen in Wiederholung erhielten Willi Tremmel und Manfred Hofmann. Manfred kann mittlerweile auf 50.077 insgesamt gepaddelte Kilometer zurückblicken.
Die folgende Aufnahme zeigt die Geehrten, die bei den Damen und Herren auch die Vereinsbesten stellen, mit dem 1. Vorsitzenden.


Unsere Jugendlichen konnten sich auf Verbandsebene auf den vorderen Plätzen in ihren jeweiligen Altersklassen, sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen, einordnen. Knapp 30 % der im Vereinsfahrtenbuch eingetragenen Kilometer wurden von unseren Jugendlichen gepaddelt.

Unsere Jugend paddelten nachweislich insgesamt 2299 Kilometer.


Alle Jugendliche, die sich am Jugend-Wanderfahrer-Wettbewerb beteiligt hatten, erhielten als Dankeschön einen DKV-Wildwasserkalender. Ellen und Hannah, Hannah gehört erst seit etwa einem halben Jahr zu unserer Vereinsjugend, erhielten für ihr Engagement einen Kalender mit einem Rückblick auf die vergangene Paddelsaison. Die Fotos hierzu wurden von Vereinsmitgliedern während der Fahrten aufgenommen.


Bevor der Nikolaus erscheinen konnte, spielte Hannah auf ihrer Posaune zu seiner Begrüßung gekonnt das altbekannte Lied: "Morgen kommt der Weihnachtsmann"

Hannah hier in der Mitte mit ihrem Notenheft.




Und schon war er da, der Nikolaus. Mit kräftigem Ho-ho, in der Hand sein Jahrbuch, auf dem Rücken den Sack kam er herein. Man hätte glauben können, jetzt reißt er alles zusammen. Mit erhobenem Zeigefinger und lauter Stimme begann er seine Rede….. Unsere Jugendliche waren alle brav gewesen und so durften sie sich, wie alle anderen anwesenden Kinder auch, eine Geschenktüte aus dem Sack nehmen.



Nach dem Auszug vom Nikolaus wurde eine kurze Pause eingelegt. Man konnte sich mit Kaffee und Kuchen, der von Müttern unserer Kinder gespendet war, versorgen. Auch belegte Brote und diverse Getränke standen zur Verfügung. Wie schon in den vergangenen Jahren war auch wieder der "Waffelstand" aufgebaut. Brigitte Dissinger verkauft dort frische Waffeln und selbst gebackenes "Weihnachtsgutsel", wie immer für einen guten Zweck. Ihr ist da keine Arbeit zu viel.




Da sich Wolfgang schon als Nikolaus bestens bewährt hatte, übernahm er zum Schluss auch die Versteigerung des geschmückten Weihnachtsbaumes, jedoch ohne Ständer, wie er wiederholt betonte. Bei dieser Art von Versteigerung wurden jeweils zwei Euros, Schritt für Schritt, geboten. So konnte man theoretisch für zwei Euros einen wunderschönen Christbaum ersteigern. Dem war jedoch nicht so. Es begann ein wahrer Wettstreit um den Baum der darin gipfelte: "Jetzt fällt mir auch noch der eigene Schwiegervater in den Rücken". Kurz und gut, der Christbaum ging an den Schwiegervater der ihn jedoch gleich an seine Familie, seinen mitbietenden Schwiegersohn, weiter verschenkte. Diese unterhaltsame Art der Versteigerung spülten immerhin etwas über 280 € in die Jugendkasse. Der Reinerlös der Weihnachtsfeier fließt in die Jugendkasse und soll unter anderem auch für einen Tag der aktiven Jugend im "Miramar" während der Winterpause dienen. Sie haben es sich verdient!




Herzlichen Dank an all unsere Jugendlichen die diese Feier gestalteten. Besonderen Dank an Jana und Viktoria. Vielen Dank auch an die, die im Hintergrund, im service management wirkten. Dank an alle die mit ihrer Hilfe dazu beigetragen haben diese Feier zu ermöglichen.

Besonderen Dank an Harald Kempf für den von ihm zusammengestellten Video-Film, dessen erster Teil einen von Martin Pfeffer zur Verfügung gestellten schwarz/weiß Film aus den 50er Jahren beinhaltete. Ein Videofilm der mit viel Beifall bedacht wurde.




Text: Manfred Hofmann
Fotos: Oliver Gobin, Manfred Hofmann, Jürgen Pahl, Claus-Peter Voelcker


Weitere Fotos in chronologischer Reihenfolge unter folgendem Link:

http://hofmann.zenfolio.com/p1041356250
styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch