Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016
2015
2014
2013
2012 2011
2010
27.06.2012

Kaiserdom-Canadiertreff

Kaiserdom-Canadiertreff
Kanuclub Speyer organisiert zum 18. Mal diese Veranstaltung.

Nicht nur große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, auch die etwas kleineren, besonders wenn sie unsere schöne Sportart betreffen. So wurden bereits am Samstagnachmittag unsere Boote für das Canadiertreffen verladen. Die Jugendlichen waren entschuldigt, da mussten schon mal die Senioren dran. Unser Jugendwart war mit seinem Radl erschienen, um die Boote der Jugendlichen heraus zu geben. Schnell waren die Boote auch ordnungsgemäß verzurrt.


Leicht irritiert schaute die Graugans als am Sonntag so gegen 1/2 10 Uhr die Teilnehmer an der Fähre in Leimersheim eintrafen. Insgesamt 60 Paddler, junge und alte, trudelten so nach und nach ein. Die ersten waren die Kameraden vom KV Südliche Weinstraße, die ihre Boote bereits oberhalb der Fähre, an der Natorampe, abgelegt hatten. Zum Schluss kamen dann die Veranstalter, haben sie doch zur Zeit einige Probleme mit ihrem Transportfahrzeug.

Insgesamt drei Großcanadier, zwei vom KC Speyer und einer von der Paddler-Gilde waren mit von der Partie. Der KV SüW und die Einzelpaddler waren mit jeweils einem Canadier vertreten. Über die Hälfte der Teilnehmer an dieser traditionellen Fahrt saßen also im Canadier. Jens Kolbinger, der Wanderwart vom KC konnte, die "Speyerer Brezeln" eine Spende des Veranstalters waren mittlerweile verteilt und auf gegessen, die muntere Gruppe mit einem dreifach kräftigen AHOI, auf die Reise schicken.

Marcus und sein Betreuerteam, die immer vorbildliche Arbeit leisten, hatten am Sonntag frei. So wurden dann unsere 5 Jugenliche sowie Ute, ein neues Vereinsmitglied, vom 1. Vorsitzenden und dem Urgestein des Vereins betreut. Haben sie doch alle drei soviel Erfahrung und Routine in diesem "Geschäft", dass es weder für die Betreuten noch die Betreuer irgendwelche Probleme gab. Fährt man normalerweise von Leimersheim bis Speyer durch, war eine kleine Pause in Rheinhausen, an der alten Fährrampe, doch angebracht.


So kamen wir dann halt etwas später in Speyer an der Rampe, eingangs des Ölhafens an. Für unsere jungen Paddelkameraden war hier die Fahrt zu Ende. War doch der Vereinsbus mit dem Hänger hier abgestellt. Harald verlud mit den Jugendlichen die Boote bevor sie dann auch zum Kanu Club kamen. Dort gab es wieder in gewohnter Weise, Gegrilltes so wie Kaffee und Kuchen.
Gerade rechtzeitig zur Siegerehrung kam auch dann der Verfasser des Artikels, um den Pokal für den 2. Platz bei den Jugendlichen, in Empfang zu nehmen. Konnte er doch locker, vom Alter her, fünf Jugendlichen vertreten.


Schade, dass eine so schöne Veranstaltung nicht mehr Zuspruch erfährt. Geben sich die Verantwortlichen und die Mitglieder des Kanu Clubs Speyer jegliche Mühe um daraus ein gelungenes Fest zu machen.

Nun ein paar offizielle Daten:

Sieger bei Erwachsenen und Jugendlichen: KC Speyer (21 E / 15 J)
Zweiter, die Paddler-Gilde Ludwigshafen ( 12 E / 5 J)
Dritter, der KV Südliche Weinstraße ( 2 E / 3 J )

Zwei Einzelmitglieder des PKV waren mit ihrem Canadier dabei.

Ältester Teilnehmer an der Fahrt, er ist die ganze Strecke von Leimersheim bis zur PGL, immerhin 46 km in seinem Einer gepaddelt, war Willi Tremmel. Dafür wurde er mit einem Präsent geehrt.


Herzlichen Dank an alle unsere Helfer die, ob beim Verladen der Boote, dem Bustransfer oder bei der Begleitung unserer Jugend auf dem Fluss, zum reibungslosen Ablauf der Fahrt beigetragen haben.




Text: Manfred Hofmann, Fotos: Walter Dissinger und HoMa

Sämtliche Fotos unter folgendem Link:....
http://hofmann.zenfolio.com/p777027915
styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch