"> Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V. - Rückblick - Weihnachtsfeier bei der Paddler-Gilde
Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011 2010
11.12.2011

Weihnachtsfeier bei der Paddler-Gilde

Weihnachtsfeier bei der Paddler-Gilde
Jugendabteilung meldet "full house"

Nicht schlecht staunten die gegen 15.00 Uhr ankommende Gäste. Der Parkplatz vor dem Bootshausgelände auf der Rheinseite, war schon sehr gut belegt. Reges Treiben herrschte in der wunderschön festlich dekorierten Trainingshalle. Die Tische waren weihnachtlich geschmückt. Die Tafel mit selbst gebackenem Kuchen war aufgebaut, unter dem Weihnachtsbaum Bastelarbeiten unser Jugend ausgebreitet. Davor die ansehnliche Tombola. Vorne links das "Waffelhäuschen". Alles in Allem schon fast ein kleiner Weihnachtsmarkt.
Vorab waren zunächst mal Kaffee und Kuchen angesagt.


Harald Kempf, unser 1. Vorsitzender, begrüßte gegen 16.00 Uhr mehr als 80 Gäste mit einem weihnachtlichen Gedicht und hieß die Anwesenden zu dieser Feier herzlich willkommen. Er gab das Mikrophon weiter an Marcus Kempf, der dann auch gekonnt durch das nun folgende Programm führte.
Das Programm eröffnete unser Wanderwart Hanno Deffner mit den Ehrungen aus sportlicher Hinsicht.
13.180 km wurden laut Vereinsfahrtenbuch, in der vergangenen Saison auf dem Wasser zurückgelegt. In die Bestenliste des Vereins konnte sich bei den Damen Sabine Gebhardt mit 455 km, Gabriele Gerdon-Schneider mit 271 km sowie Lore Barthel mit 164 km eintragen.
Bei den Herren belegte mit 1830 km Manfred Hofmann den 1. Rang. Auf Rang zwei folgte der inzwischen 85-jährige Willi Tremmel mit 974 km. Den 3. Platz erreichte Günter Anschütz mit 955 gepaddelten Kilometern.

Leider fehlt auf dem Foto unser Kamerad Willi Tremmel, er war verhindert.


Umrahmt wurde die Feier durch Solodarbietungen unser Jugendlichen, die auch auf ihren Instrumenten zeigten, dass sie nicht nur paddeln können. Den musikalischen Reigen eröffnete Patrick Nagel mit seinem Saxophon, ihm folgte Lena Gebhardt mit ihrer Violine. Beiden jungen Musikanten war anzumerken, dass sie für ihre Auftritte nach der Probe zu Hause noch fleißig geübt hatten.


Insgesamt 4 Kanu-Wanderfahrer-Abzeichen des Deutschen Kanu Verbandes wurden erpaddelt. Die Wanderfahrerabzeichen in Bronze in Wiederholung erwarben sich Günter Anschütz, Manfred Hofmann und Willi Tremmel. Das Wanderfahrerabzeichen in Silber erhielt Bernhard Schneider.

Bei dem Wettbewerb um die Kanu-Rhein-Leistungsplakette des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschlands wurden durch unsere Vereinsmitglieder insgesamt sechs Plaketten erworben.
Bei den Erwachsenen gingen die Plaketten in Bronze an Sabine Gebhardt, Hanno Deffner, und Wolfgang Vater. Die Plakette in Silber ging an Manfred Hofmann und die Plaketten in Gold an Günter Anschütz und Willi Tremmel.


Eine weitere Kanu-Rhein-Leistungsplakette in Bronze erwarb als einziger unter den Jugendlichen, Nils Eisenhofer



Die Ehrung der Jugendlichen der Paddler-Gilde wurde dann durch Marcus Kempf vorgenommen.Insgesamt wurden von den Jugendlichen, laut Vereinsfahrtenbuch, 2352 Kilometer gepaddelt.

Bei den Mädchen belegte Lena Gebhardt mit 366 Kilometern den 1. Platz. Laura Buchheister paddelte mit 169 km auf Rang zwei, Marie Buchheister belegte mit 137 Kilometern den 3.Platz.
Die Liste bei den Jungen sieht wie folgt aus: 1. Platz mit 175 km Nils Eisenhofer.
Den 2. Platz belegte Jonas Zahn mit 157 km. 3. der Rangliste ist Timo Punde mit 115 gepaddelten Kilometern.


Bei den vereinsinternen Jugendmeisterschaften im September, es waren Technik und Geschick am und auf dem Wasser gefragt, ergab sich folgende Reihenfolge:

1. Niko Klag, 2. Jana Zahn, 3.Patrick Nagel.

Der weitere Ablauf der Weihnachtsfeier wurde von unserer Jugend gestaltet.
Nach den Ehrungen kam, hervorragend dargestellt durch Wolfgang Kail, der Nikolaus, herzlich begrüßt von unserer "Jugend-Kapelle".
Er kam, wie bei der PGL so üblich wieder mit gepacktem Boot und nicht wie allgemein üblich, mit einem Schlitten.



Eine Multi-Visionsschau, zusammengestellt von Harald Kempf, zeigte einen Rückblick über das Geschehen bei der Paddler-Gilde in der zurückliegenden Saison.
Eine mühevolle Arbeit, zusammengestellt aus Bildern und Videofilmen verschiedener Vereinsmitglieder, die mit einem kräftigen Beifall belohnt wurde.

Fast letzter Programmpunkt, die amerikanische Versteigerung des Weihnachtsbaumes.
Wie bereits in vergangenen Jahren zog Marcus Kempf diese Art der Versteigerung, von unseren Jugendlichen tatkräftig unterstützt, gekonnt durch. So konnte der im vergangenen Jahr erreichte Betrag deutlich überschritten werden. Der Erlös der Versteigerung kommt wieder seiner hervorragenden Jugendarbeit zu.




Zu guter Letzt bedankt sich Marcus Kempf bei allen die sich, in welcher Form auch immer, zum Gelingen dieser Weihnachtsfeier beigetragen haben. Er bedankt sich weiterhin auch bei all denen, die das ganze Jahr über seine Arbeit unterstützen.

Unsere Jugendlichen bedankten sich bei Markus Kempf und Sven Brug, die sich ganzjährig, intensivst um Ihre Belange kümmern!

Text und Bildbearbeitung: Manfred Hofmann
Fotos: Harald Kempf(13) und Manfred Hofmann(20)





Weitere Fotos: wie immer einfach Link anklicken

http://hofmann.zenfolio.com/p61296789


styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch