Logo

Paddler-Gilde Ludwigshafen 1933 e.V.

Impressum
Login
Home Termine Kontakt Rückblick Downloads Verweise

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
26.08.2010

Vereinsmeisterschaft der aktiven Kanujugend 2010

Vereinsmeisterschaft der aktiven Kanujugend 2010
Der Sportler hat für jede Disziplin 3 Versuche, wobei der beste Versuch gewertet wird. Da neben Kraft und Ausdauer auch Koordinationsübungen zu absolvieren sind, treten alle Teilnehmer in einer Altersklasse an.

Am Sonntag, 12.09.2010, nahmen 7 Jugendliche der Paddler-Gilde an den ersten Vereinsmeisterschaften teil. Bei stahlendem Sonnenschein fiel um 13 Uhr der Startschuß zur ersten Runde.

In jeder Disziplin durften 3 Versuche unternommen werden, wobei der beste Durchgang gewertet wurde. Neben Kraft und Ausdauer wurde vor Allem die Koordination der Kinder gefordert.

Nach hervorragenden Leistungen jedes Einzelnen standen am Ende des Tages die Sieger fest.

1. Platz Jana Zahn
2. Platz Katharina Jedermann
3. Platz Jonas Zahn

Herzlichen Glückwunsch an alle, es wurde von jedem einzelnen gezeigt, wie viel er bzw. sie in dem letzten Monaten an Technik gelernt hat.

Vielen Dank an die Helfer, die diese Veranstaltung erst ermöglicht haben.

Die Disziplinen

1. Disziplin „Slalomparcours V+R“

Auf Zeit die Bojen im Slalom vorwärts durchfahren. Das Boot zeigt immer nach vorne. An der letzten Boje wird die Fahrtrichtung nach rückwärts geändert.
Die Zeit wird gestoppt, wenn das Heck die letzte Boje passier hat.



2. Disziplin „Zeitfahren“

Einstieg an der Rheintreppe. Massenstart aller Sportler. Zeitnahme nachdem die Zielmarke im Kief mit dem Heck passiert ist.




3. Disziplin „Einsteigen“

Auf Zeit vom Wasser aus in ein Boot nach Wahl inklusive Paddelausrüstung einsteigen. Nachdem die Spritzdecke geschlossen ist, wird die Zeit gestoppt.




4. Disziplin „Bootsritt“

Der Sportler sitzt hinten auf dem Süllrand, die Füße sind auf dem Sitz oder im Fußraum. In dieser erhöhten Position muss der Slalomparcours vorwärts hin und zurück durchfahren werden. Die Zeitnahme geschieht, wenn das Heck das Ziel passiert hat.




5. Disziplin „Gondoliere“

Der Sportler steht auf dem Sitz und umfährt die abgesteckte Strecke um die Bojen herum. Die Zeitnahme geschieht, wenn das Heck das Ziel passiert hat.




Text: Marcus Kempf

und weil es so schön war....

... das Ganze nochmal als kleine Dia-Schau!

Die Aufnahmen wurden freundlicherweise von Harald Kempf zur Verfügung gestellt.
Willkürliche Auswahl der Fotos und Bildbearbeitung: Manfred Hofmann

Anschauen: einfach
http://hofmann.zenfolio.com/p585370024 anklicken.

styles/pgl/gifs/line.gif
styles/pgl/gifs/guestbook.gif
Gästebuch